Dienstag, 20. Juni 2017

Hundertwasser-Bauwerke in Sachsen-Anhalt

Luther-Melanchthon-Gymnasium in der Lutherstadt Wittenberg

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.
Matthias Claudius, „Urians Reise um die Welt“, 1774

Das Luther-Melanchthon-Gymnasium in der Lutherstadt Wittenberg ist die einzige Schule in Deutschland, die von 1997 bis 1999 nach den Ideen und dem Konzept des Wiener Künstlers Friedensreich Hundertwasser (* 15. Dezember 1928 in Wien, † 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 vor Brisbane) umgebaut wurde. Die Planung erfolgte durch die Architekten Peter Pelikan und Heinz M. Springmann. Aus dem renovierungsbedürftigen Plattenbau Typ „Erfurt 2“ des ehemaligen Martin-Luther-Gymnasiums und der Grundschule Am Trajuhnschen Bach aus DDR-Zeiten ist ein Gebäude im typischen Hundertwasser-Stil mit vielen Grünflächen, aus Fenstern wachsenden Bäumen, goldenen Kuppeln und ohne gerade Linien entstanden. Gemeinsam mit Künstlern und SchülerInnen des Gymnasium wurde auch der Innenbereich im Stil Hundertwassers gestaltet.

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Für Besucher gibt es einen Informationsraum, in dem man alles über die Schule erfahren können und auch Hundertwasser-Andenken erwerben können soll. Oder sollte man besser sagen, können sollte, wenn er dann irgendwann geöffnet wäre? Vor Ort steht man am Vormittag zur regulären Unterrichtszeit vor verschlossenen Eingangstüren, und wenn man anklingelt, so bekommt man über die Sprechanlage die Auskunft, dass der Informationsraum von Schülern betreut werde und daher erst am Nachmittag geöffnet sei. Also macht man sich am Nachmittag nochmals auf den Weg zum Luther-Melanchthon-Gymnasium, um erneut vor verschlossenen Türen zu stehen. Wen wundert’s, schließlich haben auch Schüler irgendwann Freizeit und interessieren sich dann womöglich herzlich wenig dafür, ob einzelne Besucher mehr über die Schule erfahren möchten. Das Gebäude ist jedenfalls weit genug vom Stadtzentrum entfernt, dass sich niemand mehr zufällig dorthin verläuft. Ehrlichwerweise hätte man mir aber am Vormittag auch direkt die Auskunft geben können, dass ich nicht nochmals vorbeischauen brauche, da der Informationsraum nicht geöffnet sei. Dislike! 10

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium

Luther-Melanchthon-Gymnasium


Die Grüne Zitadelle von Magdeburg

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Ansicht vom Breiten Weg

Die Grüne Zitadelle von Magdeburg in unmittelbarer Nähe des Domplatzes ist das letzte Projekt, an dem Friedensreich Hundertwasser vor seinem Tod gearbeitet hat. Das 2005 fertiggestellte Gebäude wurde nach Plänen der Architekten Peter Pelikan (Entwurf) und Heinz M. Springmann (Ausführung) realisiert. Mit seiner farbenfrohen Fassade, 900 verschiedenen Fenstern, Goldkugeln und Blumenwiesen auf den Dächern fasziniert die Grüne Zitadelle von Magdeburg die Besucher, neben dem Dom zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina womöglich die größte Touristenattraktion in Magdeburg.

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Ansicht vom Breiten Weg

In kleinen Galerien und Geschäften kann man auf Entdeckungsreise gehen oder sich in Cafés und Restaurants verwöhnen. Noch besser, „umsonst und draußen“ im großen Innenhof auf eine Bank setzten und Leute beobachten…

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Ansicht von der Kreuzgangstraße

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Ansicht von der Kreuzgangstraße

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Zugang zum großen Innenhof von der Kreuzgangstraße

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Ansicht von der Kreuzgangstraße

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Ansicht von der Arthur-Ruppin-Straße

Grüne Zitadelle von Magdeburg, kleiner Innenhof

Grüne Zitadelle von Magdeburg, kleiner Innenhof

Grüne Zitadelle von Magdeburg, großer Innenhof

Grüne Zitadelle von Magdeburg, großer Innenhof

Grüne Zitadelle von Magdeburg, großer Innenhof

Grüne Zitadelle von Magdeburg, großer Innenhof

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Springbrunnen im großen Innenhof

Grüne Zitadelle von Magdeburg, Springbrunnen im großen Innenhof

Keine Kommentare: