Mittwoch, 8. Februar 2017

Vorschau: 10. Historischer Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum

Historie trifft Industriekultur

NRW-Kirmeskönigin Sofie Henzig, Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerverbundes e. V., und Andreas Kuchajda, Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH

In wenigen Tagen sollen sich wieder die Tore und Türen der Jahrhunderthalle Bochum zu Europas größtem Indoor-Jahrmarkt öffnen. 2008 begann die Reise in die Vergangenheit. Seitdem lockt der Historische Jahrmarkt jährlich 20.000 Besucher in die Jahrhunderthalle Bochum. Teilweise mehr als 100 Jahre alte, wunderschön erhaltene Fahrgeschäfte, das älteste aus dem Jahr 1878, süße Kirmesleckereien und fröhliche Jahrmarktmusik – alles im einzigartigen Ambiente der Jahrhunderthalle Bochum – das alles und noch viel mehr soll den Historischen Jahrmarkt ausmachen und Jung und Alt, Gruppen, Pärchen und Familien gleichermaßen nach Bochum locken. 2017 feiert der Historische Jahrmarkt sein 10-jähriges Jubiläum.

Aufbauarbeiten zum 10. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum

Fünf Stunden nach Beginn der Aufbauarbeiten stellten Andreas Kuchajda, Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH, und Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerverbundes e. V., im so genannten Meisterbüro der Jahrhunderthalle mit Blick auf den Aufbau des Jahrmarktes das Programm der Jubiläumsveranstaltung vor. Wie bereits im vergangenen Jahr soll der Steampunk Jahrmarkt bereits am kommenden Samstag, 11. Februar 2017, ab 13 Uhr den Beginn für insgesamt vier bunte Wochenenden bilden. Neben einer Ausstellung und Verkaufsständen für Steampunk-Hüte und -Kleidung, Accessoires und Elektronik soll es in diesem Jahr Steampunk-Lesungen, Walking Acts sowie Live-Musik der Band Drachenflug und weitere Highlights geben, u. a. soll Sofie Henzig mit einer Vertikaltuch-Akrobatik zu sehen sein.

Aufbauarbeiten zum 10. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum

Aufbauarbeiten zum 10. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum

Am Sonntag, 12. Februar 2017 geht es dann mit dem regulären Jahrmarkstbetrieb los. Bis zum 5. März öffnet die Jahrhunderthalle Bochum jeden Samstag und Sonntag ab 11 Uhr ihre Pforten. Einmal zahlen – den ganzen Tag beliebig oft fahren, ob auf der Raupenbahn, Hersteller Fritz Bothmann, Gotha, Baujahr 1926, oder dem Historischen Riesenrad, Hersteller „Gothaer Waggonfabrik A. G.“ (vorm. „Fritz Bothmann & Glück Maschinenfabrik & Carussellbau-Anstalt“), Gotha, Baujahr 1902, dem Kettenkarussell „Deinert’s Kettenflieger“, Baujahr 1947, oder dem wunderschön bemalten Holzpferdekarussel, Baujahr 1878, der Historische Jahrmarkt soll Fahrspaß und tolles Ambiente für Groß und Klein bieten. Leider war von alledem, nachdem der Aufbau erst Stunden zuvor begonnen hatte, so gut wie nichts zu sehen, wer kann sich schon vorstellen, dass aus diesem stählernen Gerippe „Deinert’s Kettenflieger“ entstehen wird. Das nennt man auch „Just in Time“… Ich selbst habe das ein oder andere historische Fahrgeschäft schon anderweitig gesehen und kann daher nachempfinden, dass auf die Helfer noch eine ganze Menge harter Arbeit zukommen wird, von der die Besucher am kommenden Wochenende womöglich nicht die leiseste Ahnung haben.

NRW-Kirmeskönigin Sofie Henzig mit einem Aufbauhelfer von „Deinert’s Kettenflieger“

Drehorgeklänge und nostalgische Jahrmarktmusik sollen scheinbar aus allen Richtungen der Jahrhunderthalle ertönen. Ein Kasperletheater, ein Flohzirkus sowie verschiedene Walking-Acts sollen das Programm abrunden. Gegen den kleinen und großen Hunger und Durst sollen typische Kirmesleckereien, deftige Speisen sowie heiße und kalte Getränke helfen.

Andreas Kuchajda, Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH, NRW-Kirmeskönigin Sofie Henzig und Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerverbundes e. V.

Am Karnevalssamstag, 25. Februar sowie am darauffolgenden Samstag, 4. März, warten zusätzliche Highlights vor allem auf die kleinen Besucher: Kleine Närrinnen und Narren dürfen sich zur Wahl des schönsten Karnevalskostüms stellen, und am letzten Jahrmarktssamstag soll eine große Kinderrally zwischen Fahrgeschäften für jede Menge Spaß sorgen – bei wem auch immer.

NRW-Kirmeskönigin Sofie Henzig

Weitere Informatioen zum Historischen Jahrmarkt und den Begleitveranstaltungen (3. Steampunk Jahrmarkt am 11. Februar, „Disco Fieber“ am 17. Februar und „Rock ’n Roll anne Raupe“ am 3. März) unter www.jahrhunderthalle-bochum.de.

Keine Kommentare: