Freitag, 3. Februar 2017

Besetzungswechsel bei Disneys Musical „Tarzan“

Josh Strickland übernimmt für Alexander Klaws die Titelrolle

Bei der Premiere von Disneys Musical „Tarzan“ im Metronom Theater war es das Thema schlechthin: Nadja Scheiwiller und Alexander Klaws werden im Frühjahr Eltern. Alexander Klaws wird wie geplant Ende April ein vorerst letztes Mal durch den Oberhausener Dschungel schwingen und sich ab Mai einer neuen großen Herausforderung und seiner jungen Familie widmen. „Natürlich fällt mir der Abschied aus dem Dschungel sehr schwer – das Oberhausener Publikum war einfach großartig und diese Rolle in meiner Heimat spielen zu können, war eine große Ehre für mich. Bis es soweit ist, freue ich mich auf jede Show“, so Alexander Klaws. Josh Strickland (* 23. Oktober 1983 in Charleston, South Carolina), der in der Rolle des Dschungelhelden Tarzan sein Broadwaydebüt gab, wird für Alexander Klaws ab Mai die Erstbesetzung der Titelrolle übernehmen. „Tarzan – The Broadway Musical“ feierte am 10. Mai 2006 am Richard Rodgers Theatre Uraufführung, wurde nach 486 Aufführungen am 8. Juli 2007 abgesetzt und ging bei den Tony Awards 2006 gänzlich leer aus. (Lediglich Natasha Katz war für ihr Lighting Design für einen Tony Award nominiert.) Ab 2009 spielte Josh Strickland in der „Peepshow“ am Planet Hollywood Resort and Casino am Las Vegas Strip und zusammen mit Holly Madison in der Reality-Show „Holly’s World“, ab 2013 in „VEGAS! The Show“ am Saxe Theater, Planet Hollywood.

Disneys Musical „Tarzan“, Ensemble. © Stage Entertainment/Disney

Die in Oberhausen von Jeff Lee nach der Originalinszenierung von Bob Crowley in Szene gesetzte Produktion mit den speziell für diesen Spielort eingeführten Neuerungen wie dem völlig neu gestaltete Bühnenbild und die mit verlängerten Flugbahnen auf das Arena-artige Auditorium abgestimmten einmaligen 360 Grad Flugbewegungen der Darsteller sorgt offensichtlich für großes Zuschauerinteresse, so dass man nunmehr Tickets für Vorstellungen bis 31. Oktober 2017 erwerben kann.

Disneys Musical „Tarzan“, Tessa Sunniva van Tol (Jane) und Alexander Klaws (Tarzan). © Stage Entertainment/Disney

Tarzans Geschichte ist weltberühmt und hat bis heute viele Generationen begeistert: Nach einem Schiffbruch nahe der Küste Afrikas wird der junge Lord Greystoke mit seinen Eltern an einen menschenleeren Strand gespült. Vater und Mutter werden Opfer eines Leopardenangriffs, und das Kind bleibt als Waise zurück. Das Gorilla-Weibchen Kala nimmt sich seiner an, zieht ihn in der Gemeinschaft der Affen groß und nennt das Kind schließlich Tarzan. Nicht allen ist er gleichermaßen willkommen. Clan-Oberhaupt Kerchak sieht ihn als Eindringling, der eine Gefahr für seinen Stamm darstellt. Und auch Tarzan spürt, dass seine Wurzeln eigentlich woanders liegen. Jahre später trifft eine Expedition im Dschungel ein und Tarzan – mittlerweile ein junger Mann – steht zum ersten Mal Menschen gegenüber. Unter ihnen ist die hübsche Jane. Diese Begegnung ist der Anfang einer großen Liebe, die sie schon bald vor die wichtigste Entscheidung ihres Lebens stellt.

Keine Kommentare: