Samstag, 28. Januar 2017

Galapremiere „Don Camillo & Peppone“

Feierlichkeiten zur österreichischen Erstaufführung des Klassikers als Musical am Ronacher

Wiener Ronacher

Am Freitag, 27. Januar 2017 fand im Ronacher die österreichische Erstaufführung von „Don Camillo & Peppone“ statt. Der Klassiker – bekannt durch die legendären Romane von Giovannino Guareschi und die berühmten Verfilmungen mit Fernandel (Don Camillo) und Gino Cervi (Peppone) – feierte am 30. April 2016 in der Schweiz Uraufführung, bevor am 27. Januar 2017 im Wiener Ronacher die Österreichische Erstaufführung über die Bühne ging. Buch und Liedtexte stammen von Grammy-Preisträger Michael Kunze, die Musik schrieb einer der prominentesten italienischen Komponisten, Dario Farina – vielen bekannt durch seine Kult-Pop-Songs wie „Felicità“ oder durch seine viel beachteten Filmmusiken (u. a. „Rossini“). Für die Regie zeichnet der Operndirektor des Salzburger Landestheaters, Andreas Gergen, verantwortlich, der international bereits mehr als 50 Opern, Operetten und Musicals inszeniert hat, darunter zahlreiche Uraufführungen. Eine Besprechung der Produktion wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Schlussapplaus, Frank Winkels (Giuseppe Botazzi, genannt Peppone, Bürgermeister von Boscaccio), Maya Hakvoort (Die alte Gina, Erzählerin) und Andreas Lichtenberger (Don Camillo, Pfarrer von Boscaccio)

„Don Camillo & Peppone“, Cast und Kreativteam

Frank Winkels (Giuseppe Botazzi, genannt Peppone, Bürgermeister von Boscaccio), Maya Hakvoort (Die alte Gina, Erzählerin) und Andreas Lichtenberger (Don Camillo, Pfarrer von Boscaccio)

Kurosch Abbasi (Mariolino, ein junger Mann) und Jaqueline Reinhold (Gina, ein junges Mädchen)

Femke Soetenga (Laura Castelli, Lehrerin)

Reinhard Brussmann, Kurosch Abbasi und Jaqueline Reinhold

Maya Hakvoort

Frank Winkels, Andreas Lichtenberger und Michael Souschek

„Don Camillo & Peppone“, Cast

Keine Kommentare: